Newsletter Mai

03.05.12

Aufbau der Rock Strangers in Oostende

Oostende empfängt den Künstler Arne Quinze! Im Rahmen von Beaufort04 wird das Kunstwerk Rock Strangers permanent auf dem erneuten Zeeheldenplein installiert. Am 30. Juni wird das Zeeheldenplein feierlich eröffnet. Die Ausstellung Cities like open air museums von Arne Quinze läuft vom 9. Juni bis zum 11. November 2012 in der Venezianischen Galerie in Oostende.

 

Der Aufbau des Kunstwerks Rock Strangers auf dem Zeeheldenplein ist an unterschiedlichen Tagen geplant: 3. Mai, 15. Mai, 22. Mai und 30. Mai. Der größte ‚Rock’ wird am 10. Mai in Jupille gefaltet und kommt am 30. Mai nach Oostende. Jeder ‚Rock’ erreicht Oostende mit Außergewöhnlichem Transport. Die Frachtführer holen jedes Mal einen Tag vorab einen Rock ab in Jupille und bringen ihnen an den vorhergesehenen Tagen von Brugge nach Oostende.

 

 

Bildbuch Beaufort zur Verfügung

Gestern wurde das erste Bildbuch dem Herrn Herman Van Rompuy, Vorsitzender des Rates der EU, offiziell abgegeben. Stichwort von Beaufort04 ist nämlich Europa – deshalb ist die Triennale eine Initiative unter hohem Schutz des Herrn Van Rompuy.

 

Das Bildbuch zeigt eine umfassende fotografische Übersicht von allen Werken von Beaufort01, 02, 03 und 04, sowie auch des Skulpturenparks an der Küste.

 

Ab 2. Mai ist das Buch in der Buchhandlung und in den Büros für Tourismus der unterschiedlichen Küstengemeinden für € 30 erhältlich.

 

 

Austellung Abfall am Meer in Nieuwpoort

Am 10. April stachen 10 Jugendliche zusammen mit der Zeitschrift für Jugendliche, Maks!, und dem Künstler Maarten Vanden Eynde in See, um Abfall aufzufischen. Daraus wuchs ein Kunstwerk das ab heute in der Bibliothek in Nieuwpoort zu besuchen ist.

 

Wissen Sie gerne mehr? Schauen Sie sich dann die Bilder des Workshops an, oder besuchen Sie kurz die Ausstellung selber in der Bibliothek. Achten Sie aber auf die Öffnungszeiten!